Lagerhalle

Lagergebäude für schwach- und mittelaktive Abfälle

Das Lagergebäude für schwach- und mittelaktive Abfälle wurde in einer zweiten Bauetappe erstellt. Dieses 98 m lange, 33 m breite und knapp 20 m hohe Gebäude mit einer Lagerkapazität von 1'144 Lagercontainern besteht aus einem Empfangs- und einem Lagerbereich. Die Lagerhalle wird bis auf weiteres für die konventionelle Lagerung z.B. von Leergebinden oder auch von Ersatzmaterial genutzt.

In einem späteren Zeitpunkt soll die Lagerhalle für die Zwischenlagerung von Stilllegungsabfällen aus den schweizerischen Kernkraftwerken dienen.